Hells Angels: Rocker nach Spanien ausgeliefert

Dem Kampfsportler wird unter anderem Erpressung im Auftrag des Mallorca-Charters vorgeworfen

21.11.2013 | 21:50

Im Zuge der Ermittlungen gegen die Hells Angels auf Mallorca hat die Generalstaatsanwaltschaft in Braunschweig einen Rocker an Spanien ausgeliefert. Die Ermittler werfen dem 48-Jährigen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung sowie Erpressung im Auftrag des Charters auf der Insel vor, hieß es am Donnerstag (21.11.) bei der Generalstaatsanwaltschaft.

Der Kampfsportler aus Niedersachsen bestritt die Taten. Bei einer Verurteilung könnte auf Wunsch des Rockers die Strafe in Deutschland verbüßt werden. Der Mann wurde bereits im August in Folge eines europäischen Haftbefehls festgenommen.

Nach einer Großrazzia auf Mallorca im Juli dieses Jahres befindet sich unter anderem der deutsche Rocker-Boss Frank Hanebuth in Spanien in Untersuchungshaft. Nach der Freigabe der Ermittlungsakten wurden zahlreiche weitere Details der Machenschaften bekannt, so mutmaßliche Erpressungsversuche oder die Aufrechterhaltung des Kommunikationsflusses nach den Festnahmen.

[an error occurred while processing this directive]

Lokales

Francisco Borrás.
Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |