Zahl der Mallorca-Urlauber im November sinkt im Jahresvergleich

Verwiesen wird auf eine geringere Zahl deutscher Touristen

23.12.2013 | 11:11

Die Zahl der ausländischen Touristen auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln ist im November im Vergleich zum Vorjahresmonat um 8,7 Prozent auf 113.500 gefallen. Das geht aus Zahlen des spanischen Industrie- und Tourismusministeriums hervor. Zu erklären sei der Rückgang vor allem mit einer geringeren Zahl deutscher Besucher.

Im Zeitraum Januar bis November dagegen verzeichneten die Balearen ein Plus von 7,2 Prozent. Insgesamt kamen 11,03 Millionen ausländische Urlauber. Spanienweit stieg die Zahl um fünf Prozent auf 57,6 Millionen.

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |