Polizei fasst in Gemeinde Manacor 28 Einbrecher in einem Monat

Den Ermittlern gingen vor allem Minderjährige ins Netz

19.02.2014 | 10:44

In nur einem Monat hat die spanische Nationalpolizei auf Mallorca in der Gemeinde Manacor 28 mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Es handelt sich vor allem um Minderjährige, die nach ihrer Festnahme in geschlossene Jugendheime eingewiesen wurden, wie am Dienstag (18.2.) mitgeteilt wurde.

Die Polizei arbeitete im Rahmen der Ermittlungen mit Anwohnervereinigungen und Geschäftsleuten zusammen. Nach der Aktion ging die Zahl der Einbrüche in Wohnungen und Geschäfte drastisch zurück.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |