Radfahrer auf Landstraße nach Sóller schwer verletzt

Zu dem Unfall kam es am Donnerstag (20.2.)

21.02.2014 | 10:02

Ein Radfahrer ist am Donnerstag (20.2.) auf Mallorca von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Zu dem Unfall kam es bei Palmanyola nördlich von Palma de Mallorca. Der Mann wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert und schlug auf dem Asphalt auf.

Die Fahrerin des Pkw gab an, dass der Radfahrer auf der bei Palmanyola schnurgeraden Straße, die nach Sóller führt, gestürzt sei und sie nicht mehr hätte ausweichen können. Der Unfall ereignete sich auf Höhe von Kilometer 9,5. Der 33-jährige Spanier wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |