Mallorca erwartet 2014 noch mehr deutsche Urlauber

Die Fremdenverkehrsbehörde geht von einer Steigerung von fünf bis zehn Prozent auf den Balearen aus

05.03.2014 | 16:41

Im Vorfeld der internationalen Tourismusmesse ITB, die am 5. März in Berlin beginnt, zeichnen sich neue Tourismusrekorde für die Hauptsaison auf Mallorca ab. So wird für den deutschen Markt mit einem weiteren Wachstum von fünf bis zehn Prozent gerechnet. Die Deutschen hätten eine gute gefüllte Reisekasse und seien dieses Jahr besonders reisefreudig, so Álvaro Blanco, Leiter des spanischen Fremdenverkehrsamtes in München, auf einer Tagung in Palma am Freitag (28.2.). Zu den rund 4 Millionen deutschen Touristen auf den Balearen könnten theoretisch bis zu 400.000 dazukommen.

Ein starkes Wachstum wird zudem im französischen Markt erwartet, dort ist von bis zu 16,5 Prozent die Rede. Obwohl das Konsumklima eingetrübt sei, stünden Mallorca und Menorca hoch im Kurs. Die Zahl der französischen Urlauber könnte somit auf mehr als 400.000 steigen.

Zufriedenheit herrscht zudem mit dem skandinavischen Markt. Nach einem Wachstum von 27 Prozent bei der Zahl schwedischer Urlauber im vergangenen Jahr wird nun mit einem weiteren Plus von sieben Prozent gerechnet.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |