Zwei Festnahmen nach illegalem Autorennen in Palma

Die Verdächtigen wurden in der Nacht zum Montag (24.3.) festgenommen

25.03.2014 | 10:22

Ermittler der Ortspolizei von Palma de Mallorca haben in der Nacht zum Montag (24.3.) zwei betrunkene Männer festgenommen, die mit ihren Pkw ein illegales Autorennen in der Stadt veranstaltet haben sollen.

Einer der Verdächtigen floh den Angaben zufolge vor der Polizei und stieß dabei mit seinem Fahrzeug gegen zwei geparkte Autos. Die Männer im Alter von 33 und 34 Jahren wurden, wie es weiter hieß, von Mitgliedern einer Patrouille gesehen, als sie an einer Ampel in der Aragón-Straße losgerast waren.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |