Guardia Civil beschlagnahmt Barceló-Bild

Ein 58-Jähriger, der das Gemälde unterschlagen haben soll, wurde festgenommen

02.04.2014 | 10:15
Barceló-Gemälde.
Barceló-Gemälde.

Die Guardia Civil hat ein Bild des berühmten Malers Miquel Barceló im Wert von 100.000 Euro sichergestellt. Ein 58-jähriger Mann, dem vorgeworfen wird, es unterschlagen zu haben, wurde festgenommen. Auch ein Gemälde von Manuel Hernández Mompó wurde beschlagnahmt.

Vorausgegangen war ein Anzeige, die der Besitzer erstattet hatte. Er gab an, von einer Person erpresst worden zu sein, die einen hohen Geldbetrag für die Bilder forderte. Bei einem Treffen der beiden griff die Guardia Civil schließlich zu.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |