Kofferträger am Airport von Mallorca wollen zu Ostern streiken

Die Angestellten des für die Gepäckbänder zuständigen Unternehmens haben Arbeitsniederlegungen angekündigt

14.04.2014 | 10:24

Falls keine Einigung zustande kommt, droht auf dem Flughafen von Mallorca zu Ostern ein Koffer-Chaos. Die Angestellten des Unternehmens EFS, das seit vergangenem Dezember für die Auslieferung der Gepäckstücke innerhalb des Flughafengebäudes von Son Sant Joan zuständig ist, kündigten am Dienstag (8.4.) einen viertägigen Streik während der Feiertage an. Konkret wollen die Arbeiter zwischen Mittwoch (16.4.) und Sonntag (21.4.) täglich vier Stunden ihre Arbeit niederlegen.

Die Gewerkschaftsvertreter beklagen, dass EFS die Arbeitnehmerrechte beschneiden wolle. Unter anderem geht es um Feiertagszuschläge, die Umsetzung der geltenden Arbeitssicherheitsvorschriften und die Dauer des Arbeitstages.

Ob es tatsächlich zu dem Streik komme, der täglich zwischen 12 und 14 sowie zwischen 18 und 20 Uhr stattfinden soll, sei aber noch offen, so die Flughafenbetreibergesellschaft Aena: "Die Verhandlungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer dauern an, es ist noch nichts definitiv entschieden."

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |