Ortspolizei von Manacor beschlagnahmt 64 Kilo Knoblauch

Die Ermittler verweisen auf fehlende Gesundheitskontrollen

14.04.2014 | 09:28
Die sichergestellten Säcke
Die sichergestellten Säcke

Die Ortspolizei von Manacor hat 64 Kilo in Säcke verpackte Knoblauchknollen beschlagnahmt. Zur Begründung hieß es am Donnerstag (10.4.), dass vorgeschriebene Gesundheitskontrollen nicht durchgeführt worden seien.

Die Knoblauchknollen sollten auf dem Markt von Manacor verkauft werden. Die Polizei hatte ermittelt, nachdem ihr Hinweise zugespielt worden waren, wonach in Mallorcas zweitgrößter Stadt zahlreiche Produkte ohne die vorgeschriebenen Kontrollen angeboten würden.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |