Hubschrauber-Einsatz nach Beinbruch auf Cabrera

Eine Urlauberin musste am Sonntag (20.4.) von der Insel geflogen werden

20.04.2014 | 20:19
Hubschrauber-Einsatz nach Beinbruch auf Cabrera
Hubschrauber-Einsatz nach Beinbruch auf Cabrera

Eine Urlauberin ist nach einem Unfall auf der Insel Cabrera südlich von Mallorca mit dem Hubschrauber geborgen worden. Die Frau hatte sich bei einem Ausflug in dem Nationalpark am Sonntag (20.4.) ein Bein gebrochen. Der Hubschrauber brachte die Urlauberin in ein Krankenhaus.

Zwischen Cabrera und Colònia de Sant Jordi an der Südküste von Mallorca verkehren nur Ausflugsboote. Die Insel erfreut sich zunehmender Beliebtheit, seit kurzem ist auch eine Herberge in Betrieb.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |