Radfahrer kommt bei Betlem ums Leben

Der Mann starb bei einem Sturz am Donnerstagmittag (24.4.)

25.04.2014 | 09:44

Ein ausländischer Radfahrer ist am Donnerstagmittag (24.4.) in der Nähe von Betlem im Nordosten von Mallorca ums Leben gekommen. Der Mann, der nach Angaben der Nachrichtenagentur Efe etwa 60 Jahre alt war, stürzte bei der Abfahrt von der Ermita de Betlem zwischen Kilometer sechs und sieben und zog sich dabei schwere Verletzungen am Kopf und am Schlüsselbein zu.

Die alarmierten Rettungssanitäter stellten bei dem Radfahrer einen Herzstillstand fest. Auf der Fahrt ins Krankenhaus von Manacor verstarb der Mann. Die Nationalität des Opfers sowie der Unfallhergang wurden zunächst nicht bekannt.

Lokales

Auch nachts wird auf dem Flughafen Mallorca geflogen.
Palma de Mallorca fordert nächtliches Flugverbot für Son Sant Joan

Palma de Mallorca fordert nächtliches Flugverbot für Son Sant Joan

In einem Brief an das spanische Infrastrukturministerium hat die Stadtverwaltung eine Reihe von...

Palma de Mallorca schützt sich mit weiteren Barrieren vor Anschlägen

Palma de Mallorca schützt sich mit weiteren Barrieren vor Anschlägen

Am Montag (21.8.) wurden Blumenkübel in der Fußgängerzone des Carrer Oms installiert - weitere...

Reaktionen auf Mallorca: Die Insel steht Katalonien bei

Reaktionen auf Mallorca: Die Insel steht Katalonien bei

So äußerten sich die Institutionen und politischen Führer nach dem Attentat in Barcelona

Fünf mutmaßliche Terroristen in Cambrils getötet

Fünf mutmaßliche Terroristen in Cambrils getötet

In der Nacht auf Freitag (18.8.) wurden mehrere Personen in dem Küstenort verletzt

Sexuelle Belästigung im rosafarbenen Pulk in Sineu

Zwei Frauen zeigten bei der Polizei an, im Gedränge begrapscht worden zu sein

Mallorca bezieht fast ein Viertel des Stroms vom Festland

Mallorca bezieht fast ein Viertel des Stroms vom Festland

Zum fünfjährigen Bestehen des Stromkabels am Meeresboden hat der spanische Netzbetreiber REE neue...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |