Bauarbeiten am Kameha Hotel in Portals stocken

Das Luxushotel sollte ursprünglich vor zwei Jahren eröffnen, nun wird 2015 anvisiert

05.05.2014 | 09:56
Protest der Anwohner 2013.
Protest der Anwohner 2013.

In der kleinen Bucht von Portals Nous im Südwesten von Mallorca stocken die Bauarbeiten am geplanten Luxushotel Kameha Bay. Anwohnern zufolge ist der Umbau des ehemaligen Hotels Aguamarina praktisch zum Erliegen gekommen. Die Eröffnung des von der Kameha-Hotel-Group unter Führung des Deutschen Karsten Rath geplanten Luxusressorts war zu Beginn der Renovierungsarbeiten für 2013 angekündigt worden. Mittlerweile wird mit einer Fertigstellung nicht vor 2015 gerechnet.

Die Anwohner sind verärgert, weil das von Baugerüsten umhüllte Gebäude einen weiteren Sommer lang den Anblick der kleinen Bucht verschandelt. Bereits im Mai vergangenen Jahres hatten die Nachbarn mit einer Menschenkette dagegen protestiert, dass der kleine Strand vor dem Gebäude sich in einen hoteleigenen Beachclub verwandeln sollte.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |