Müllbrand in Gemeinde Porreres

Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, ein Ausbreiten des Brandes zu verhindern

16.05.2014 | 09:49

Auf dem Gelände einer Recycling-Anlage in Porreres im Südosten von Mallorca ist am Donnerstag (15.5.) Müll in Flammen aufgegangen. Die Rauchsäule konnte aus mehreren Kilometern Entfernung gesehen werden.

Ein Großaufgebot von Feuerwehrleuten verhinderte, dass sich der Brand in Richtung des Berges Monti-Sión mit dem bekannten Kloster ausbreiten konnte.

Das Feuer war gegen zehn Uhr vormittags gemeldet worden. Es verbrannten in erster Linie Plastik und alte Matratzen.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |