Täter fällt bei Überfall auf Spielsalon in Ohnmacht

Der Mann hatte eine Mitarbeiterin mit einem Tauchermesser bedroht

20.05.2014 | 10:01

Bei einem Überfall auf einen Spielsalon in Palma de Mallorca in der Nacht zum Montag (19.5.) ist der Täter in Ohnmacht gefallen, als er eine Mitarbeiterin mit einem zweischneidigen Taucher-Messer bedrohte. Daraufhin alarmierte das Opfer die Polizei. Die Beamten nahmen den mit einer Perücke verkleideten Mann fest.

Zuvor hatte der Täter von der Frau verlangt, ihm einen Geldwechselautomaten zu öffnen. Als diese entgegnete, keinen Schlüssel dafür zu haben, hielt er ihr das Messer an den Bauch.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |