Festnahme nach Messer-Attacke auf der Plaça d´Espanya

Ein 23-Jähriger war am Freitag (23.5.) in Palma schwer verletzt worden

25.05.2014 | 10:14
Festnahme nach Messer-Attacke auf der Plaça d´Espanya
Festnahme nach Messer-Attacke auf der Plaça d´Espanya

Nach einer Messer-Attacke auf der Plaça d'Espanya in Palma de Mallorca am Freitagnachmtitag (23.5.), bei der ein 23-Jähriger schwer verletzt wurde, hat die Polizei den mutmaßlichen Angreifer festgenommen. Der junge Mann wurde in Palmas Viertel Molinar gefasst. Es handelt sich um einen Hausbesetzer, der wegen eines ähnlichen Angriffs bereits vorbestraft ist.

Zu dem Übergriff auf dem belebten Platz war es gegen 16.30 Uhr gekommen, als ein Streit zwischen zwei jungen Männern, der sich um die Freundin des Angreifers drehte, eskalierte. Der Mann zog plötzlich ein Messer und stieß es dem Opfer in die Brust. Anschließend ergriff er die Flucht.

Das verletzte Opfer schleppte sich in ein nahegelegenes Lokal, um um Hilfe zu bitten. Während ein Mitarbeiter erste Hilfe leistete, wurden Notarzt und Polizei verständigt. Dutzende Schaulustige versammelten sich auf dem Platz. Das Opfer wurde schließlich mit schweren Verletzungen ins Landeskrankenhaus Son Espases gebracht.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |