Vermisster deutscher Tourist in Muro gefunden

Der Mann war am Freitag (30.5.) nicht von einem Spaziergang zurückgekehrt

01.06.2014 | 08:07

Suchmannschaften haben am Samstagabend (31.5.) einen deutschen Urlauber gefunden, der am Freitag in der Gemeinde Muro im Nordosten von Mallorca als vermisst gemeldet worden war. Der 57-Jährige, der an Alzheimer erkrankt ist, war bei guter Gesundheit, wie es hieß.

Einsatzkräfte von Guardia Civil, Feuerwehr, Zivilschutz und Ortspolizei hatten die Suche aufgenommen, nachdem der Mann von seinem Hotel in der Nähe des Naturparks s'Albufera zu einem Spaziergang aufgebrochen und nicht zurückgekehrt war.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |