Blitz beschädigt Herberge am Castell von Alaró

Gewitter in der Nacht auf Mittwoch (18.6.):

23.06.2014 | 10:45
Die Herberge nach dem Blitzeinschlag
Die Herberge nach dem Blitzeinschlag

Ein Blitzschlag auf Mallorca hat in der Nacht zum Mittwoch (18.6.) Teile der Herberge am Castell von Alaró beschädigt. Getroffen wurden auf dem Berg in der gleichnamigen Gemeinde die Gebäude s'Obra Nova und Taverneta. Dort fielen Steine und Mauerrteile herab.

Zwei Personen, die in der Herberge übernachteten, kamen mit dem Schrecken davon. Ein kleines Häuschen am höchsten Punkt des Berges, in dem die Telefonleitungen zusammenlaufen, brannte aus, dort untergebrachte elektronische Geräte wurden zerstört.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |