Anwohner von Canyamel beklagen Lärmbelästigung

Von sieben Bau-Aktionen stört die Anwohner besonders die eines Deutschen auf einer Anhöhe des ortes im Osten von Mallorca

27.06.2014 | 10:29

In Canyamel an der Ostküste von Mallorca beklagen Anwohner anhaltenden Baulärm zur Hauptsaison. 22 Beschwerden sind inzwischen im Rathaus Capdepera eingegangen, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet.

Von sieben Baustellen stört die Anwohner besonders die eines Anwohners auf einer Anhöhe. Zwischen 8 und 18 Uhr höre man dort Presslufthämmer und weiteren Lärm. Auch die Bauarbeiten für das Park-Hyatt-Luxushotel stoßen auf Kritik.

Bürgermeister Rafel Fernández (PSOE) verwies auf ein kürzliches Gerichtsurteil, das Bauunternehmern gestattet, ihre Aktivitäten das ganze Jahr über auszuführen. Bei Verstößen gegen die Lärmvorgaben könne die Gemeinde Sanktionen aussprechen, die Arbeiten aber nicht stoppen.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |