Polizisten bei Explosion auf Boot schwer verletzt

Zu dem Unfall kam es am Freitagmorgen (27.6.) in Colònia de Sant Jordi

28.06.2014 | 08:13
Polizisten bei Explosion auf Boot schwer verletzt
Polizisten bei Explosion auf Boot schwer verletzt

Drei Beamte der Guardia Civil sind am Freitagmorgen (27.6.) verletzt worden, als es auf ihrem Patrouillenboot im Hafen von Colònia de Sant Jordi an der Südküste von Mallorca zu einer Explosion kam. Zwei Polizisten im Alter von 35 und 40 Jahren erlitten schwere Brandverletzungen und wurden ins Landeskrankenhaus Son Espases eingeliefert und in ein Spezialkrankenhaus auf das spanische Festland geflogen. Ein dritter wurde mit leichteren Verletzungen im Gesundheitszentrum von Campos behandelt.

Zu dem Unglück kam es gegen 11 Uhr, als das Boot gerade im Hafen aufgetankt wurde, wie die Guardia Civil mitteilte. Die Ursache der Explosion war offenbar ein Kurzschluss. Es handelt sich um ein Boot, das im Nationalpark Cabrera südlich von Mallorca Patrouille fährt. Die Guardia Civil leitete eine Ermittlung ein.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |