15-Meter-Yacht sinkt vor Port d´Andratx

Das Schiff lief am Donnerstag (31.7.) auf einen Felsen

01.08.2014 | 10:19

In Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca ist am Donnerstag (31.7.9) eine Yacht auf einen Felsen aufgelaufen und gesunken. Auf dem 15 Meter langen Schiff befanden sich fünf Personen. Sie konnten sich auf einem Rettungsboot in Sicherheit bringen.

Die havarierte Yacht wurde mit einem Schlepper in den Hafen von Port d'Andratx gebracht. Das Schiff war neu und erst vor wenigen Tagen nach Mallorca gekommen. An derselben Stelle war im Juli des vergangenen Jahres das Fischerboot "Cisne 2" auf einen Fels gelaufen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |