Mehrere Wald- und Strauchbrände auf Mallorca

Die Feuer konnten am Donnerstag (31.7.) schnell gelöscht werden

01.08.2014 | 11:39
Der Brand in es Molinar
Der Brand in es Molinar

Drei kleine Feuer – ein Strauch- und zwei Waldbrände – sind am Donnerstag (31.7.) auf Mallorca schnell gelöscht worden. Ein Waldbrand brach in der Nähe von Alaró aus, es verbrannten etwa 1.800 Quadratmeter, vor allem Kiefern. Einsatzkräfte der Feuerwehr brauchten nicht viel Zeit, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Ein weiterer kleiner Waldbrand wurde in der Nähe der Cala Bella Dona bei Calviá registriert. Es war allerdings nicht nötig, den Strand zu evakuieren.

In Palmas Stadtteil Molinar gingen derweil auf einem Brachgelände auf breiter Fläche Sträucher in Flammen auf. Es entstand eine hohe schwarze Rauchsäule, mehrere Anwohner mussten ihre Fahrzeuge in Sicherheit bringen. Feuerwehrleute benötigten lediglich eine Stunde, um den Brand zu löschen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |