Ausgemusterte Fregatte "Baleares" wird verschrottet

Jahrelang hatten Lokalpolitiker geplant, das im Hafen von Ferrol liegende Schiff vor West-Mallorca zu versenken, um ein künstliches Riff zu schaffen

16.08.2014 | 15:16
Blick auf das Kriegsschiff
Blick auf das Kriegsschiff

Der Plan, die bereits vor Jahren ausgemusterte spanische Fregatte "Baleares" vor Mallorca zu versenken, ist definitiv ad acta gelegt worden. Das Kriegsschiff wird im Hafen von Vigo zerkleinert und das Eisen eingeschmolzen, wie die Spezialfirma "Actuaciones Navales Las Palmas" der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" mitteilte. Die 133,60 Meter lange und 4.000 Tonnen schwere Fregatte dümpelt seit Jahren im Hafen von Ferrol.

Bereits im Jahr 2004 war geplant worden, das Schiff vor der Westküste von Mallorca in 35 bis 40 Metern zu versenken, damit es zu einem riesigen künstlichen Riff wird. Es sollten Tauchtouristen angelockt werden. Aus Furcht vor einer Verschmutzung des Wassers protestierten Umweltorganisationen heftig. Es begann ein langwieriges juristisches Hin und Her. Schließlich lehnte das Oberste spanische Gericht in Madrid, die Audiencia Nacional, das Vorhaben der Gemeinde Calviŕ im Oktober 2011 ab.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Francisco Borrás.
Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |