Drei Männer mit 29 Kilo Haschisch in Port de Sóller gefasst

Die Verdächtigen gingen der Polizei bei einer Routine-Kontrolle in die Fänge

20.08.2014 | 11:27
Drei Männer mit 29 Kilo Haschisch in Port de Sóller gefasst
Drei Männer mit 29 Kilo Haschisch in Port de Sóller gefasst

Die Guardia Civil hat nach einem Haschisch-Fund in der Gemeinde Sóller im Norden von Mallorca drei Männer wegen Drogenhandels festgenommen. Die Beamten stellten knapp 29 Kilo der Droge sowie Bargeld in Höhe von 10.800 Euro sicher.

Vorausgegangen war eine Routine-Kontrolle in Port de Sóller, wie es in einer Pressemitteilung vom Montag (18.8.) heißt. Dort hatten die Beamten zwei Männer in einem Fahrzeug dabei beobachtet, wie sie ein Paket austauschten, während ein dritter Mann offenbar Wache schob. Als die drei Verdächtigen im Alter zwischen 36 und 38 Jahren die Polizisten bemerkten, ergriffen sie die Flucht und überfuhren dabei beinahe einen der Beamten. Dieser konnte sich gerade noch durch einen Sprung auf die Seite retten, wie es heißt.

Die Verdächtigen gingen der Polizei kurz darauf in die Fänge. Knapp neun Kilo der Droge wurden bei einem der Festgenommenen gefunden, ein Paket mit weiteren 20 Kilo, dessen die Männer sich offenbar entledigt hatten, entdeckte eine Urlauberin einige Tage später in der Umgebung und lieferte es bei der Polizei ab.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |