Freiwillige säubern Meeresgrund vor Palmanova

Taucher und unter anderem Tui-Mitarbeiter holten am Freitag (15.8.) 260 Kilo Müll aus dem Wasser

18.08.2014 | 10:30

62 Freiwillige haben den Meeresgrund vor Palmanova im Südwesten von Mallorca von Müll befreit. 260 Kilo kamen bei der Aktion am Freitag (15.8.) zusammen, an der Taucher der Vereinigungen Palamondrius und Protemar sowie auch Mitarbeiter des deutschen Tourismuskonzerns Tui und des Schweizer Reiseveranstalters Kuoni teilnahmen.

Aus dem Meer gefischt wurden Glasflaschen, Plastikreste, Bootsteile und sogar Autoreifen. Touristen am Strand wurden mit Broschüren über das Müllproblem informiert.

Die Aktion kam unter anderem durch eine Initiative von Taucherclubs und des Meerestierparks Marineland in Puerto Portals zustande.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Impressionen: So peitschten die Wellen auf Mallorca ein

Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern wirbelten zu Beginn der Woche die See auf

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Wind und Wellen verwirbeln verwahrlosten Es Trenc-Strand

Der Bürgermeister von Campos erinnert den Liegen-Verleiher an seine Pflicht, den Strand sauber zu...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |