Hafen erwartet 2015 Rekordsaison für Kreuzfahrtschiffe

Gerechnet wird mit mehr als zwei Millionen Passagieren auf den Balearen

28.08.2014 | 11:04
Hafen erwartet 2015 Rekordsaison für Kreuzfahrtschiffe
Hafen erwartet 2015 Rekordsaison für Kreuzfahrtschiffe

Die Hafenverwaltung auf Mallorca erwartet 2015 neue Rekordzahlen bei den Kreuzfahrtschiffen. Angesichts von voraussichtlich mehr als zwei Millionen Passagieren auf den Balearen sei mit der besten Saison überhaupt zu rechnen, heißt es in einer Pressemitteilung vom Mittwoch (27.8.). Man erwarte insgesamt rund 600 Kreuzfahrtschiffe.

Der bisherige Rekord liegt bei 1,4 Millionen Passagieren und 534 Schiffen im Jahr 2011, als die Reedereien wegen der Krise in Konkurrenzdestinationen nach Palma ausgewichen waren. Im laufenden Jahr dagegen wird zumindest in Palma mit einem Rückgang gerechnet. Mit der "Allure of the Seas" erwarte man jedoch in diesem Jahr das größte Kreuzfahrtschiff der Welt.

Als künftige Stammgäste im Hafen nennt die Hafenverwaltung Costa Diadema, MSC Divina, MSC Preziosa, Norwegian Epic, Voyager of the Seas, Explorer of the Seas, Independence of the Seas und Celebrity Equinox. Auch die Tui habe für die kommende Saison Palma de Mallorca als Basishafen für die "Mein Schiff" gewählt.

In Alcúdia an der Nordostküste von Mallorca werden für 2015 fünf Kreuzfahrtschiffe erwartet, drei mehr als in diesem Jahr.

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |