Neue Rekordzahlen: 2,4 Millionen Urlauber im Juli

Die Balearen verzeichnen einen Zuwachs von 4,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat

25.08.2014 | 11:00

Neuer Rekord bei den Touristen-Zahlen auf Mallorca: Im Juli wurden insgesamt 2,4 Millionen Urlauber auf den Balearen gezählt. Das sind 4,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie das balearische Tourismusministerium am Freitag (22.8.) mitgeteilt hat. Seit Jahresbeginn kamen damit 7,5 Millionen Urlauber auf die Inseln, 1,4 Prozent mehr als vergangenes Jahr.

Eingerechnet in der Zahl sind auch spanische Urlauber vom Festland. Ihre Zahl sei in diesem Jahr nach langer Zeit wieder gestiegen, wie es heißt, und zwar um rund zehn Prozent auf 374.000.

Angeführt wird die Liste ausländischer Urlauber im Juli von den Deutschen mit 640.000, dahinter folgen die Briten mit knapp 600.000. Auf dem dritten Platz rangiert Italien mit 153.000 Urlaubern.

Lokales

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Die Eltern der Mallorquinerin sollen ihre Tochter weder in sexuelle Handlungen verwickelt, noch...

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Am Dienstag (21.11.) wurden weitere Daten der Vergleichsstudie veröffentlicht

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Der Landwirt Miquel Cloquell gewinnt den Wettbewerb auf der Kürbismesse in Muro

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Mit der Initiative soll vor allem der Verschwendung von Lebensmitteln vorgebeugt werden

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Die Fahrerin muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Alkoholwert lag viermal höher als erlaubt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |