Messerkampf auf offener Straße in Cala Millor

Zwei Südamerikaner wurden in dem Urlauberort festgenommen

03.10.2014 | 10:37

Ortspolizisten haben in Cala Millor an der Ostküste von Mallorca zwei Männer festgenommen, die aufeinander losgegangen waren. Einer der beiden wurde nach Hinweisen von Anwohnern am Dienstag (30.9.) blutüberstromt, mit nacktem Oberkörper und einem 20 Zentimeter langen Küchenmesser in der Hand gefasst, als er den zweiten Mann verfolgte.

Es handelt sich Angaben vom Donnerstag zufolge um zwei etwa 40 und 30 Jahre alte Südamerikaner. Warum sich die beiden Männer den Kampf lieferten, wurde zunächst nicht bekannt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Francisco Borrás.
Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |