Handtaschenräuber in Cala Ratjada und Artà gefasst

Den zwei Männern werden Raubüberfälle vorgeworfen

15.10.2014 | 15:29

Beamte der Guardia Civil haben in Cala Ratjada und Artà im Nordosten von Mallorca zwei Männer festgenommen, die Raubüberfälle begangen haben sollen.

Die erste Festnahme erfolgte, nachdem zwei Frauen in der Nacht zum Samstag (11.10.) in Cala Ratjada von einem jungen Mann attackiert worden waren. Eines der Opfer wurde an Kopf und Beinen verletzt, ihre Handtasche wurde gestohlen. Laut Guardia Civil handelt es sich bei dem durch ein Foto identifizierten mutmaßlichen Räuber um einen polizeibekannten Kriminellen.

Der zweite Mann wurde gefasst, nachdem er von einer Frau in deren Haus in Artà überrascht worden war. Auch hier wurde eine Handtasche entwendet, und auch dieser Täter war bereits einschlägig vorbestraft.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |