Einbrüche in Port d´Alcúdia: Verdächtige gefasst

Es handelt sich um zwei in Santa Margalida und Can Picafort wohnhafte Spanier

18.10.2014 | 17:42

Beamte der Guardia Civil haben zwei Männer fesgenommen, die in Geschäfte im Urlauberort Port d'Alcúdia im Nordosten von Mallorca eingebrochen sein sollen. Angaben vom Freitag (17.10.) zufolge wurden die Verdächtigen dreimal aktiv. Unter anderem wird ihnen vorgeworfen, in eine Bar eingedrungen zu sein und die Einnahmen der Spielautomaten entwendet zu haben.

Bei den Verdächtigen handelt es sich um zwei Spanier, die in Santa Margalida und Can Picafort wohnhaft sind. Es wurden Einbruchswerkzeuge und ein Teil des Diebesguts sichergestellt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |