Pläne für Küstenweg von Cala Figuera nach Cala Santanyí

Die zuständige Gemeinde Santanyí will mehr als 300.000 Euro investieren

17.10.2014 | 10:55

Die Gemeinde Santanyí im Südosten von Mallorca will im kommenden Jahr einen Fußweg entlang der Küste zwischen den Urlauberorten Cala Figuera und Cala Santanyí einrichten. Das teilte Bürgermeister Llorenç Galmés am Donnerstag (16.10.) mit.

In das Projekt sollen mehr als 300.000 Euro investiert werden. Der neue Weg führt laut den Plänen bis zum Kreisverkehr an der Bar Castillo und bis zur Siedlung Torre Nova. Die Kosten werden unter anderem mit dem Bau einer Brücke erklärt, die über einen Sturzbach führen soll.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Die Eltern der Mallorquinerin sollen ihre Tochter weder in sexuelle Handlungen verwickelt, noch...

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Am Dienstag (21.11.) wurden weitere Daten der Vergleichsstudie veröffentlicht

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Der Landwirt Miquel Cloquell gewinnt den Wettbewerb auf der Kürbismesse in Muro

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Mit der Initiative soll vor allem der Verschwendung von Lebensmitteln vorgebeugt werden

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Die Fahrerin muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Alkoholwert lag viermal höher als erlaubt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |