Premier Bauzá kündigt große Steuerreform an

Die Steuerlast soll in zwei Jahren um 250 Millionen Euro reduziert werden

21.10.2014 | 12:46
Premier Bauzá kündigt große Steuerreform an
Premier Bauzá kündigt große Steuerreform an

Der balearische Ministerpräsident José Ramón Bauzá (Volkspartei, PP) hat eine große Steuerreform für das kommende Jahr angekündigt. In zwei Steuerjahren werde die Steuerlast auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln um insgesamt 250 Millionen Euro reduziert, so Bauzá am Dienstag (21.10.) im Balearen-Parlament.

Betroffen von den Plänen seien alle direkten Steuern, die in die Zuständigkeit der Landesregierung fielen, so der Premier. Im einzelnen nannte er die Einkommensteuer (IRPF), die Erbschafts- und Schenkungssteuer oder die erst vor kurzem wieder eingeführte Vermögenssteuer.

Mit der Steuerreform wolle man die Bürger für die Folgen der schweren Wirtschaftskrise und der Haushaltssanierung entschädigen, so Bauzá. Die Reform werde wichtige Impulse zur Belebung der Wirtschaft liefern.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |