Strauchbrand bei Pollença zerstört 5,5 Hektar

Das Feuer war am Sonntagnachmittag (19.10.) ausgebrochen

20.10.2014 | 10:16
Löschhelikopter beim Einsatz
Löschhelikopter beim Einsatz

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Sonntag (19.10.) bei Pollença im Nordosten von Mallorca einen Strauchbrand unter Kontrolle gebracht. Das Feuer vernichtete 5,5 Hektar in der Gegend von Fartaritx.

Die ersten Hinweise auf den Brand waren gegen 15.30 Uhr eingegangen, um 18 Uhr wurde Entwarnung gegeben. Im Einsatz war unter anderem ein Helikopter.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Einsatzkräfte bergen die Leichen in Palma de Mallorca
Frau tötet 13-jährigen Sohn und sich selbst

Frau tötet 13-jährigen Sohn und sich selbst

Alles weise laut Nationalpolizei darauf hin, dass Sohn und Mutter, die am Freitag (24.11.) in...

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau beschuldigt Untersuchungsrichter und Staatsanwalt, sie unter...

In den UR Hotels ist auch im November noch Hochsaison

In den UR Hotels ist auch im November noch Hochsaison

Die Gruppe ist aus einem Bauunternehmen hervorgegangen und bislang auf Palma spezialisiert. Nun...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Im Fall um das Verschwinden des 28-jährigen Kai Palma haben die deutschen Polizeibeamten Anfang...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |