Rohrbruch in Palma: Zahlreiche Viertel auf dem Trockenen

Zu der Panne kam es am Mittwochmorgen (29.10.)

30.10.2014 | 10:07
Rohrbruch in Palma: Zahlreiche Viertel auf dem Trockenen
Rohrbruch in Palma: Zahlreiche Viertel auf dem Trockenen

Nach einem Wasserrohrbruch am Mittwoch (29.10.) saßen zahlreiche Haushalte im Norden von Palma de Mallorca auf dem Trockenen. Betroffen waren rund 20 Viertel, einschließlich der Gewerbegebiete Son Castelló und Can Valero.

Zu dem Bruch war es nach Angaben der Stadtwerke Emaya gegen 8.45 Uhr in der Aufbereitungsanlage Son Tugores gekommen, als ein Bagger eine der wichtigsten Rohrleitungen beschädigte.

Betroffen waren die Viertel Son Castelló, S'Indioteria, Amanecer, Plaza de Toros, General Riera und Buenos Aires. Der Schaden wurde gegen Mittag behoben, es gab jedoch weiterhin Probleme mit dem Wasserdruck. Auswirkungen des Rohrbruchs machten sich zudem laut Emaya bemerkbar in Bonanova, la Vileta, Son Roca, Son Serra, Son Roqueta, Génova, Son Vida, Son Puig, Son Xigala, Son Rapinya, Son Cotoner, Son Espanyolet, Can Valero und Son Ferragut.

In Folge des Wasserrohrbruchs kam es zudem zu Überschwemmungen im Gebiet des Camí del Reis, so dass die Straße zwischen den Kreisverkehren von Son Castelló und Son Espases für den Verkehr gesperrt werden musste.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Auf rund 10.000 Betten kommt Hoteles Globales weltweit. Die meisten Häuser besitzt die Gruppe...

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Impressionen: So peitschten die Wellen auf Mallorca ein

Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern wirbelten zu Beginn der Woche die See auf

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |