Weltpresse testet die B-Klasse auf Mallorca

Mercedes Benz hat 360 Journalisten auf die Insel eingeladen

30.10.2014 | 12:12
An der Steckdose: Elektroautos der B-Klasse "tanken" in Port Adriano auf.
An der Steckdose: Elektroautos der B-Klasse "tanken" in Port Adriano auf.

Dass in diesen Tagen so viele Mercedes-Benz der B-Klasse mit Stuttgarter Kennzeichen auf den Straßen von Mallorca unterwegs sind, hat einen einfachen Grund: Die deutsche Vorzeigemarke führt derzeit 360 Journalisten aus der ganzen Welt die neuesten Entwicklungen vor.

Gefahren werden alle Antriebsarten der B-Klasse. Dabei stehen die Elektroautos hoch im Kurs, gelten diese doch als die Fahrzeuge der Zukunft. „20 bis 30 Autos sind in diesen Tagen kreuz und quer auf der Insel unterwegs", so Unternehmenssprecher Lars Zeppenfeld gegenüber der MZ. Die Vorstellung dauert noch bis Freitag (31.10.).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Hoteles Globales: das Lebenswerk eines Patriarchen

Auf rund 10.000 Betten kommt Hoteles Globales weltweit. Die meisten Häuser besitzt die Gruppe...

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Sprachenstreit: Taxifahrer will kein Katalanisch hören

Eine Passagierin behauptet, sie sei aufgrund ihrer Sprache in Palma aus dem Taxi geworfen worden

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Mallorca-Wetter lädt zum Sonne-Tanken im Freien ein

Trockene 20 Grad bei blauem Himmel versüßen der Insel das Wochenende

Impressionen: So peitschten die Wellen auf Mallorca ein

Windböen von bis zu 100 Stundenkilometern wirbelten zu Beginn der Woche die See auf

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |