Falschparker in Palma de Mallorca mit Gabel attackiert

Der Zwischenfall ereignete sich an einer Garageneinfahrt im Vorort El Rafal

11.11.2014 | 10:30

Die Polizei hat in Palma de Mallorca einen 44-jährigen Mann festgenommen, der einen Falschparker mit einer Gabel attackiert haben soll. Der Zwischenfall ereignete sich am Samstagabend im Vorort El Rafal.

Der Mann soll aus einem Haus gestürmt sein, als er bemerkte, dass der Fahrer eines Lieferwagens sein Fahrzeug vor der Garage abstellte. Es folgte eine laute Auseinandersetzung, in dessen Verlauf der Garagenbesitzer wiederholt zugestochen und sein Opfer auch bespuckt haben soll. Der Falschparker musste schließlich wegen eines Nasenbruchs ärztlich behandelt werden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Die Frau wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert

Ecotasa statt Marketing: Tourismusagentur wird umgebaut

Ecotasa statt Marketing: Tourismusagentur wird umgebaut

Die Abteilung des balearischen Tourismusministeriums soll künftig statt Marketing die Projekte der...

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Der Mann soll den Geliebten seiner Frau in einer Bar mit zwei Revolverschüssen getötet haben

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |