Betrunkener Autofahrer rast auf Pferderennbahn

Der 21-Jährige fuhr dabei seinen Pkw zu Schrott

17.11.2014 | 10:14
Blick auf das schwer beschädigte Auto
Blick auf das schwer beschädigte Auto

Ein betrunkener Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen (16.11.) mit seinem Pkw auf das Gelände der Pferderennbahn von Son Pardo in Palma de Mallorca vorgedrungen und hat dort große Schäden verursacht.

Zunächst fuhr der 21-Jährige in seinem VW Polo mit hohem Tempo zwei Runden auf der Bahn. Danach raste er gegen eine Begrenzungsmauer. Der Mann versuchte zu fliehen, wurde aber von der Polizei gestellt. Wie ein Alkoholtest ergab, war der Promille-Wert dreimal so hoch wie erlaubt. Das Auto gehört der Mutter des Festgenommenen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Die Frau wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert

Ecotasa statt Marketing: Tourismusagentur wird umgebaut

Ecotasa statt Marketing: Tourismusagentur wird umgebaut

Die Abteilung des balearischen Tourismusministeriums soll künftig statt Marketing die Projekte der...

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Der Mann soll den Geliebten seiner Frau in einer Bar mit zwei Revolverschüssen getötet haben

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |