Landesregierung lässt Boote versteigern

Gebote für die als verlassen geltenden Schiffe werden noch bis zum 5. Dezember entgegengenommen

24.11.2014 | 10:38
Boote wie diese namenlose Llaüt in Port d´Andratx werden versteigert
Boote wie diese namenlose Llaüt in Port d´Andratx werden versteigert

Auf Mallorca und Ibiza werden 14 "herrenlose" Boote versteigert. Die von ihren Eigentümern aufgegebenen Schiffe unterschiedlicher Größe – vom Ruder- bis zum kleinen Segelboot ist alles mit dabei – liegen in den Häfen von Portocristo, Calanova, Port d'Andratx, Port de Pollença und Sant Antoni (Ibiza).

Wer eines der Boote ersteigern möchte, kann bis zum 5. Dezember ein Gebot bei der Hafenbehörde abgegeben (alle Infos hier).

Die Versteigerung ist möglich, nachdem im Sommer das Hafengesetz der Balearen geändert worden war. Die Landesregierung kann nun Eigner, die ihre Steuern und Gebühren nicht bezahlen, besser belangen und solche Boote, die als aufgegeben gelten, schneller versteigern lassen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ortsbesuch in Son Carrió.
4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Die 71-Jährige war am 29. September in Palma von einem Lkw der Stadtwerke Emaya überfahren worden

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Die Kommission für nachhaltigen Tourismus hat am Montag (16.10.) die Verteilung der Gelder für 62...

Weiteres Flüchtlingsboot: Polizei stoppt 17 mutmaßlich illegale Einwanderer

Weiteres Flüchtlingsboot: Polizei stoppt 17 mutmaßlich illegale Einwanderer

Das Boot wurde in der Nacht auf Mittwoch (11.10.) vor Cabrera entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Erste Anzeichen wiesen am Mittwochmorgen (18.10.) auf einen tödlichen Treppensturz hin

Santa Ponça, Magaluf und Son Ferrer sollen grüner werden

Santa Ponça, Magaluf und Son Ferrer sollen grüner werden

Die Gemeinde hat den neuen Flächennutzungsplan vorgestellt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |