Mutmaßliche Einbrecher in Manacor festgenommen

Die zwei Männer sollen in Wohnungen im Dorf Son Macià eingedrungen sein

29.11.2014 | 08:09
Mutmaßliche Einbrecher in Manacor festgenommen
Mutmaßliche Einbrecher in Manacor festgenommen

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben in Manacor im Osten von Mallorca zwei Männer festgenommen, die in dem nahegelegenen Ort Son Macià in den vergangenen Wochen in mehrere Wohnungen eingestiegen waren. Die Ermittler kamen aufgrund von Zeugenaussagen auf die Spur der mutmaßlichen Kriminellen, wie am Donnerstag (27.11.) mitgeteilt wurde. Ihnen werden acht Einbrüche vorgeworfen.

Die Täter drangen in der Regel durch Hintertüren in die Wohnungen ein. Sie erbeuteten Fernseher und weitere Elektro-Geräte. Ein Großteil des Diebesgutes konnte sichergestellt werden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Die Frau wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert

Ecotasa statt Marketing: Tourismusagentur wird umgebaut

Ecotasa statt Marketing: Tourismusagentur wird umgebaut

Die Abteilung des balearischen Tourismusministeriums soll künftig statt Marketing die Projekte der...

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Der Mann soll den Geliebten seiner Frau in einer Bar mit zwei Revolverschüssen getötet haben

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |