Frau überfahren: Brite zu drei Jahren Haft verurteilt

Der betrunkene 44-Jährige hatte eine 61-jährige Spanierin im Juli in Calvià mit seinem Pkw überfahren und war danach geflohen

14.12.2014 | 08:51

Ein Brite ist am Donnerstag (11.12.) auf Mallorca zu drei Jahren Haft verurteilt worden, weil er am 21. Juli an der Ortseinfahrt von Calvià in betrunkenem Zustand einen Fußgänger totgefahren hatte. Danach war er in seinem BMW geflohen und dabei gegen mehrere abgestellte Fahrzeuge gefahren.

Der geständige und reuige 44-Jährige befindet sich seit der Tat in Untersuchungshaft, sein Führerschein wurde ihm für dreieinhalb Jahre entzogen. Bei dem Opfer handelt es sich um die 61-jährige Antonia Mascaró Pons, die ein Restaurant besaß. Im Blut des Briten war damals dreimal so viel Alkohol wie erlaubt festgestellt worden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |