Palma lässt 200.000 Artikel von fliegenden Händlern verbrennen

Die Ware war im vergangenen Sommer an der Playa de Palma konfisziert worden

18.12.2014 | 10:13
Palma lässt 200.000 Artikel von fliegenden Händlern verbrennen
Palma lässt 200.000 Artikel von fliegenden Händlern verbrennen

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca hat rund 200.000 Verkaufsartikel, die vorwiegend in der vergangenen Sommersaison von den fliegenden Händlern an der Playa de Palma beschlagnahmt worden waren, vernichten lassen. Die Sonnenbrillen, Hüte und Scherzartikel aller Art wurden am Mittwoch (17.12.) in der Müllverbrennungsanlage von Son Reus entsorgt.

Stadtrat Guillermo Navarro betonte, dass die Menge der Artikel zeige, wie offensiv die Ortspolizei gegen den illegan Verkauf vorgehe. Insgesamt habe man im Rahmen der neuen Benimm-Regeln rund 1.300 Verfahren gegen die fliegenden Händler eingeleitet. Auch gegen Urlauber waren zahlreiche Verfahren wegen Trinkgelagen, Benutzung von Glasflaschen oder Lärm eingeleitet worden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ermittler in der Wohnung.
Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Polizei untersucht Tod von Frau und ihrem 13-jährigen Sohn

Die leblosen Körper der beiden wurden am Freitagnachmittag (24.11.) in einer Wohnung in Palma de...

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Fall Cursach: Kronzeugin ändert ihre Aussage

Wende im Korruptionsskandal: Die Frau gibt an, von Untersuchungsrichter und Staatsanwalt unter...

Notfallmelder für alle Opfer häuslicher Gewalt auf Mallorca

Betroffene Frauen sollen im Bedrohungsfall per Knopfdruck den Notfalldienst alarmieren können

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Vermisster Mallorca-Deutscher: Kölner Polizei sucht Zeugen

Im Fall um das Verschwinden des 28-jährigen Kai Palma haben die deutschen Polizeibeamten Anfang...

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Mallorca-Hotels knacken mit Oktober-Zahlen erstmals die Millionengrenze

Die Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

15 Monate altes Mädchen stirbt nach Sturz aus Wohnung in Palma

Die Einjährige stürzte am Donnerstag (23.11.) mehrere Stockwerke in die Tiefe. Anscheinend war sie...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |