62-Jähriger vor der Küste der Playa de Muro ertrunken

Ein Boot mit zwei Insassen war am Freitag (27.12.) gekentert

27.12.2014 | 07:16
62-Jähriger vor der Küste der Playa de Muro ertrunken
62-Jähriger vor der Küste der Playa de Muro ertrunken

Ein 62-Jähriger ist am Freitag (26.12.) vor der Küste der Playa de Muro im Nordosten von Mallorca ertrunken, nachdem ein kleines Fischerboot gekentert war. Ein weiterer Insasse der Llaüt musste wegen Unterkühlung sowie wegen eines Schocks ärztlich versorgt werden.

Zu dem Unglück war es gegen elf Uhr an der Mole s'Oberta neben der Pont dels Anglesos gekommen. Eine Welle warf das knapp fünf Meter lange Boot um, als die beiden Männer an die Küste zurückkehren wollten. Nur einem der beiden Männer gelang es, bis an die Küste zu schwimmen, wo sich der 67-Jährige an die Felsen klammern konnte.

Ein Kanadier, der vor Ort war, barg den leblosen Körper des zweiten Bootsinsassen, für diesen kam jede Hilfe zu spät. Bei dem Todesopfer handelt es sich um einen gebürtigen Andalusier, der in Alcúdia wohnte. Psychologen kümmerten sich um Angehörige, die zur Unglückstelle kamen. Der Überlebende wurde ins Krankenhaus von Inca gebracht.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |