Erneute Festnahme wegen Steinwürfen auf Inca-Autobahn

Der Mann wurde am Weihnachtstag auf frischer Tat ertappt

29.12.2014 | 11:07
Erneute Festnahme wegen Steinwürfen auf Inca-Autobahn
Erneute Festnahme wegen Steinwürfen auf Inca-Autobahn

Nach erneuten Steinwürfen auf der Autobahn nach Inca ist auf Mallorca ein weiterer Verdächtiger festgenommen worden. Dem Mann wird vorgeworfen, am Weihnachtstag Steine von der Brücke bei Son Cladera auf die Fahrbahn geschleudert und dabei ein Fahrzeug beschädigt zu haben.

Der Verdächtige war von einem Polizisten in Zivil auf frischer Tat ertappt worden. Der Beamte verständigte seine Kollegen, mit deren Hilfe der Mann gefasst wurde. Er wurde in Untersuchungshaft eingewiesen.

Es handelt sich bereits um die zweite Festnahme, bereits Anfang Dezember war ein Mann auf frischer Tat bei Steinwürfen an derselben Stelle erwischt worden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |