Schnee auf Mallorca: Berge in weißem Gewand

Am Montag (29.12.) kann die Schneefallgrenze auf der Insel stellenweise sogar bis auf 300 Meter sinken. Wetterwarnung wegen stürmischer See

28.12.2014 | 18:12
Der schneebedeckte Puig Mayor vom MZ-Gebäude aus fotografiert.
Der schneebedeckte Puig Mayor vom MZ-Gebäude aus fotografiert.

Der Winter zeigt auch auf Mallorca sein wahres Gesicht: Nach teils recht ergiebigen Schneefällen in der Serra de Tramuntana am Sonntag (28.12.), die zumindest auf den höchsten Gipfeln eine weiße Decke hinterließen, soll die Schneefallgrenze am Montag (29.12.) laut Wetterdienst Aemet stellenweise auf bis zu 300 Meter sinken. Auch Unwetter mit Hagel und kurze, heftige Regengüsse in tieferen Lagen sind möglich. Die Temperaturen gehen ebenfalls zurück, auf tagsüber zwischen 5 und 10 Grad sowie auf bis zu -1 Grad nachts.

Wegen teils heftiger Windböen von bis zu 80 Stundenkilometern gilt auf Mallorca weiterhin Warnstufe Gelb, für die Nordküste der Insel hat Aemet für Montag wegen stürmischer See sogar Warnstufe Orange ausgerufen. Am Montag (29.12.) gilt an der Küste im Nordosten von Mallorca Warnstufe Orange wegen stürmischer See. Im Gebirge muss mit Böen von bis zu 110 Stundenkilometern gerechnet werden. Die Sonne lässt sich nur noch ab und zu sehen.

Vorhersage: So wird das Wetter auf Mallorca in den kommenden sieben Tagen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |