Ende der Kältewelle auf Mallorca

Bis Donnerstag (12.2.) steigen die Temperaturen auf 17 Grad, auch nachts wird es milder

10.02.2015 | 10:31
Kalt, aber sonnig: Alcúdia am Dienstagvormittag (10.2.), aufgenommen mit unserer Webcam

Die Temperaturen auf Mallorca berappeln sich bis Donnerstag (12.2.) spürbar. Nach Tageshöchstwerten von etwa 15 Grad am Dienstag geht es laut Wetterdienst Aemet am Mittwoch und Donnerstag bis 17 Grad hoch. Auch die nächtlichen Werte fallen zunehmend höher aus. Lagen sie am Dienstagmorgen noch knapp über und knapp unter dem Gefrierpunkt, sollen sie sich in diesen Tagen bei 4 bis 6 Grad einpendeln. Das liegt daran, dass der Wind von Nord auf Südost dreht und milder und feuchter wird.

Die "Fonts Ufanes"-Quellen bei Campanet begannen unterdessen nach dem 22. Januar zum zweiten Mal in diesem Jahr zu sprudeln. Sie sind ein beliebtes Ausflugsziel, an Wochenenden finden sich in dem Eichenwald so viele Menschen ein, dass es schwierig ist, einen Parkplatz auf dem der Balearen-Regierung gehörenden Landgut Gabellí Petit zu finden. Die Quellen können von 10 bis 17 Uhr besichtigt werden, die Anfahrt erfolgt über die Autobahn Inca-Sa Pobla, Ausfahrt Campanet. Vom Parkplatz aus beträgt die Gehzeit rund 15 bis 20 Minuten. Inzwischen gibt es auch ein Besucherzentrum auf der Finca.

Für Donnerstag wird mit Regen gerechnet. Die Temperaturen sollen allerdings nicht deutlich sinken.


Vorhersage: So wird das Wetter auf Mallorca in den kommenden sieben Tagen

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |