Große Pläne für Jetski-Ausflüge in Colònia de Sant Jordi

Die Investoren wollen zudem auch eine Hüpfburg im Wasser installieren

16.02.2015 | 10:57
Große Pläne für Jetski-Ausflüge in Colònia de Sant Jordi

Französisch-spanische Unternehmer wollen in dieser Saison in Colònia de Sant Jordi an der Südküste von Mallorca im großen Stil Jetski-Ausflüge anbieten. Das Projekt, das noch vom Gemeinderat genehmigt werden muss, sieht Investitionen in Höhe von 200.000 Euro vor. Es beinhaltet auch eine schwimmende Hüpfburg, wie sie im vergangenen Jahr bereits an mehreren Stränden auf Mallorca installiert wurden.

Die Ausflüge sollen von Juni bis September angeboten werden. Geplant ist, dass jeweils bis zu acht Personen zusammen mit einem Guide eine drei- bis vierstündige Tour unternehmen. Dabei soll es bis nach Cap Salines gehen, bei Pausen soll Gelegenheit zum Baden und Tauchen sein.

Man werde genügend Abstand zu Hotels und Stränden halten, um Lärmbelästigungen zu vermeiden, heißt es gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". Die Investoren betonen zudem, dass der geplante Anlegesteg für die Jetskis provisorischen Charakter habe. Nach eigenen Angaben können die Unternehmer Erfahrungen mit vergleichbaren Angeboten in Disneyland Paris, Dubai oder Las Vegas vorweisen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |