Angekettet im Sozialheim: Ex-Pfarrer beendet Protestaktion

Inselrat verspricht Hilfe für die von der Räumung bedrohte Einrichtung Casa Llarga von Jaume Santandreu

20.02.2015 | 10:45
Sozialdezernentin Cirer mit Santandreu.

Ex-Pfarrer Jaume Santandreu hat nach sechs Tagen, an denen er sich im Sozialheim Casa Llarga in Palma an Ketten gelegt hatte, am Mittwoch (18.2.) seine Protestaktion gegen eine drohende Räumung beendet. Möglich wurde dies durch eine Zusage des Insel­rats, einen neuen Standort für Werkstatt und Laden zu suchen.

Catalina Cirer (Volkspartei, PP), Sozialdezernentin des Inselrats auf Mallorca, würdigte die Arbeit in Casa Llarga: "Hier wird eine Hilfe geleistet, die andere nicht erbringen können." Geplant ist ein Vertrag zwischen dem Sozialinstitut des Inselrats (IMAS) und der Stiftung, um die Arbeit an einem neuen Standort fortsetzen zu können.

Santandreu hatte das Gebäude, das zur Stiftung Can Gazà gehört, zusammen mit seinen Mitarbeitern und Schützlingen in den vergangenen sechs Jahren instand gesetzt. Die Eigentümerfamilie will das Haus verkaufen. Santandreu kündigte an, dem Räumungsbescheid vorerst auch weiterhin nicht nachzukommen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Francisco Borrás.
Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |