Gestohlene Rennoutfits von Mallorcas Motorrad-Weltmeister aufgetaucht

Die Guardia Civil hat einen Mann festgenommen, der drei Kleidungssets von Moto-GP-Ass Jorge Lorenzo gestohlen haben soll

20.02.2015 | 15:29
Wieder da: drei Rennoutfits von Jorge Lorenzo.

DIe Guardia Civil auf Mallorca hat am Donnerstag (19.2.) in Palma de Mallorca einen Mann festgenommen, der unter Verdacht steht, in der Nacht auf Dienstag (17.2.) aus einer Garage in Inca drei Original-Rennoutfits des zweifachen mallorquinischen Moto-GP-Weltmeisters Jorge Lorenzo gestohlen zu haben.

Einem zweiten Mann wird zur Last gelegt, die Rennkleidung daheim gelagert zu haben. Außerdem wurden auch zahlreiche Motorrad-Accessoires gestohlen, darunter Brillen, Helme, Handschuhe oder Rennsocken, wie es in einer Pressemitteilung der Guardia Civiil vom Freitag (20.2.) heißt.

Das Diebesgut war in der Garage eines Mitglieds des balearischen Motorsportverbandes gelagert. Jorge Lorenzo hatte seine Rennoutfits dem Verband für eine Ausstellung geliehen. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |