Erdgas-Pipeline nach Andratx geht in Betrieb

Premier Bauzá hat am Donnerstagmorgen (19.2.) den Gashahn aufgedreht

19.02.2015 | 16:31
Premier Bauzá bei der Inbetriebnahme.

Der Ausbau des Gasleitungs­netzes auf Mallorca kommt voran: Eine Pipeline, die von der Müllverbrennungsanlage Son Reus nördlich von Palma de Mallorca bis nach Andratx führt, ist inzwischen fertiggestellt und wurde am Donnerstag (19.2.) in Betrieb genommen. Balearen-Premier José Ramón Bauzá (Volkspartei, PP) drehte an der Regulierstation in der Nähe von Santa Ponça in Anwesenheit weiterer Regierungsvertreter offiziell den Gashahn für die Pipeline auf.

Bislang gibt es nur eine Verbindung vom Festland nach Mallorca und hier zu den Kraftwerken Cas Tresorer und Son Reus. Der Bau der 41 Kilometer langen Leitung nach Andratx hat rund 16,4 Millionen Euro gekostet, 217 Grundstücke mussten teilenteignet werden. Versorgt werden von der Pipeline mehr als 100.000 Haushalte und mehr als tausend Geschäfte und Hotels in den Gemeinden Andratx, Calvià und Palma. Weitere Pipelines sollen das Erdgas von Palma nach Felanitx, Manacor und Alcúdia transportieren.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Die Eltern der Mallorquinerin sollen ihre Tochter weder in sexuelle Handlungen verwickelt, noch...

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Am Dienstag (21.11.) wurden weitere Daten der Vergleichsstudie veröffentlicht

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Der Landwirt Miquel Cloquell gewinnt den Wettbewerb auf der Kürbismesse in Muro

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Mit der Initiative soll vor allem der Verschwendung von Lebensmitteln vorgebeugt werden

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Betrunken am Steuer: Beifahrer stirbt nach Unfall

Die Fahrerin muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Alkoholwert lag viermal höher als erlaubt

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |