Bitte nicht mehr die Vögel aufscheuchen!

Umweltschützer fordern Flugverbot über den Salinen von Campos auf Mallorca

09.03.2015 | 12:28
Zwei Motorschirmflieger am Sonntag (8.3.) über den Salinen von Campos.

Der Umweltschutzverband Gob hat in einer Mitteilung vom Montag (9.3.) ein Flugverbot über den Salinen von Campos gefordert und bis zu dessen eventuellen Einführung die Besitzer von Motorschirmen gebeten, nicht mehr über das Feuchtgebiet zu fliegen.

In dem Vogelschutzgebiet gibt es einen hohen Artenreichtum. Viele Zugvögel ruhen sich dort während ihres oft mehrere tausend Kilometer langen Fluges aus. Auch Flamingos sind hier mitunter zu beobachten. Anlass für die Mitteilung waren zwei Motorschirmflieger, die am Sonntag (8.3.) Salobrar überflogen und dabei beobachtet wurden.

Derzeit gibt es noch keine offizielle Regelung für das Vogelschutzgebiet, weshalb der Gob an das Verantwortungsbewusstsein der Motorschirmflieger appelliert. Bereits vor einigen Jahren wurde ein Sportler dabei fotografiert, wie er mit seinem Schirm über einen Schwarm von Flamingos flog und die Tiere verschreckte. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |