Gericht spricht Polizisten von Foltervorwürfen frei

Die Beamten der Guardia Civil von Palmanova waren beschuldigt worden, zwei Briten misshandelt zu haben

18.03.2015 | 10:28
Die vier Angeklagten vor Gericht

Der Oberste Spanische Gerichtshof hat vier Beamte der Guardia Civil freigesprochen, die in erster Instanz wegen der Folter von zwei Briten in der Wache von Palmanova im Südwesten von Mallorca verurteilt worden waren. Begründet wurde die Entscheidung am Dienstag (17.3.) damit, dass die Opfer nicht ausgesagt und ihre Vorwürfe bestätigt hätten. Sie konnten zudem von den Verteidigern der Angeklagten nicht befragt werden. Deswegen sei die verfassungsrechtlich garantierte Unschuldsvermutung verletzt worden.

Ein in der Wache von Palmanova tätiger Beamter war im Juni 2014 zu vier Jahren verurteilt worden, drei weitere zu je zwei Jahren Haft. Die Angeklagten wurden damals für schuldig befunden, die Briten nach deren Festnahme am 21. November 2009 in einer Bar in Palmanova gefoltert und verletzt zu haben. Der Hauptangeklagte war außerdem für 16 Jahre vom Dienst suspendiert worden, die weiteren Angeklagten für je acht Jahre.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Mallorca will die Anlage stilllegen. Madrid will das verbieten.
Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf dem Paseo Marítimo

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf dem Paseo Marítimo

Der 57-Jährige starb am Unfallort. Die Guardia Civil hat den Unfallverursacher festgenommen, der...

Pkw überfährt Schweizer bei Llucmajor

Der 47-Jährige starb am Samstagmorgen (18.11.) an der Unfallstelle

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |